Excuse my dust 1: Weiß/Weißlich

Sonntag, 13. November 2016, 14:00 Uhr

Alte Schmiede
Schönlaterngasse 9
1010 Wien

Clara Iannotta © Sophia Murer

Asche, Dunst und Eiskristalle verhüllten den Himmel über Europa nach dem Ausbruch des Vulkans Tambora in Indonesien vor 200 Jahren. Der Staubschleier beeinflusste das Klima nachhaltig, 1816 ging als «Jahr ohne Sommer» in die Geschichte ein – nicht zuletzt in die Musikgeschichte, denn sogar noch in Schuberts rund zehn Jahre später entstandener Winterreise lassen sich Spuren der Katastrophe ausmachen. Der Verein .akut geht im Rahmen von Wien Modern in der dreiteiligen Konzertreihe «Excuse my dust» am 13., 14. und 25. November 2016 dem Ascheregen musikalisch auf den Grund.


Interpreten

Ensemble Platypus

  • Theresia Schmidinger, Klarinette

Stefanie Prenn, Violoncello

Jaime Wolfson, Klavier

Fernando Riederer, Elektronik

Han-Gyeol Lie, Klavier

Programm

Peter Ablinger

Weiß/Weißlich 17e (1995-2011)

Matius Shan-Boone

Six views from my window (2015)

1. Preis Mauricio Kagel Kompositionswettbewerb

Fernando Riederer

Cinza a (2016) UA

Franz Schubert

Allegro a-moll D 947 für Klavier zu vier Händen «Lebensstürme» (1828)

Lisa Streich

Asche (2012)

Peter Ablinger

Weiß/Weißlich 1a, 1b (1980)

Clara Iannotta

The people here go mad. They blame the wind (2013-2014)

Fernando Riederer

Cinza b (2016) UA

Franz Schubert

Fuge e-moll D 952 für Klavier oder Orgel zu vier Händen (1828)

Peter Ablinger

Weiß/Weißlich 17m (2015)

Anmerkung

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe ≪Das Jahr ohne Sommer≫
Leitung und Konzeption: Gabriele Geml und Han-Gyeol Lie / .akut
Dramaturgie: Han-Gyeol Lie, Frederik Neyrinck, Fernando Riederer
Produktion .akut – Verein fur Asthetik und angewandte Kulturtheorie
und Alte Schmiede Kunstverein Wien in Kooperation mit
Wien Modern

Karten

Sonntag, 13. November 2016
14:00 Uhr

Excuse my dust 1: Weiß/Weißlich

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.


Begrenzte Platzkapazität

Kontakt

Wien Modern
Lothringerstraße 20
1030 Wien

Tel.: +43 1 24200
office@wienmodern.at

Förderer & Sponsoren

Festivalpartner | Wien Modern is member of IMZ