Präsentation Forschungsergebnisse

Sonntag, 22. November 2015, 16:30 Uhr

mica – music information center austria
Stiftgasse 29
1070 Wien

Wer besucht Neue-Musik-Festivals? Was erwartet und motiviert das Publikum? Wie reagieren die Besucherinnen und Besucher auf die Musik, die sie erfahren haben? Wo können wir die Festivals mit Neuer Musik in den »kreativen Städten« verorten? Im Zentrum dieser Veranstaltung steht die Präsentation der sehr vielversprechenden Resultate der Publikumsbefragungen, die im Herbst 2014 bei drei großen Neue-Musik-Festivals in europäischen Metropolen durchgeführt wurden: Warschauer Herbst, Festival d'Automne à Paris und Wien Modern. Über 1500 Fragebögen wurden ausgewertet. Die Befragungen sind Teil des internationalen FWF-Forschungsprojekts »New Music Festivals as Agorai. Their Formation and Impact on Warsaw Autumn, Festival d'Automne in Paris, and Wien Modern since 1980« an der Universität Salzburg. Der Präsentation schließt sich eine öffentliche Podiums-Diskussion mit Vertretern der Festivals und aus der Wissenschaft an. Die Debatte soll neue Perspektiven eröffnen für kulturelle Partizipation und reflektieren, wie das Publikum der (Kunst-)Musik weiter wachsen kann.


Interpreten

Simone Heilgendorff, Präsentation, Gespräch

Katarzyna Grebosz-Haring, Präsentation, Gespräch

Sabine Reiter, Gespräch

Lothar Knessl, Gespräch

Matthias Lošek, Gespräch

Susanna Dal Monte, Moderation

Anmerkung

Team des FWF-Projekts »New Music Festivals as Agorai …« (Universität Salzburg) in Kooperation mit »ConTempOhr. Vermittlung zeitgenössischer Musik – Mediating Contemporary Music« am Kooperations-Schwerpunkt Wissenschaft und Kunst der Uni Salzburg und des Mozarteum Salzburg, dem MICA und Wien Modern

Kontakt

Wien Modern
Lothringerstraße 20
1030 Wien

Tel.: +43 1 24200
office@wienmodern.at

Förderer & Sponsoren

Mit freundlicher Unterstützung

Festivalpartner | Wien Modern is member of IMZ