Wien Modern: Im Gespräch I »Erste Bank-Kompositionspreis Rück- und Ausblicke«

Freitag, 13. November 2015, 18:00 Uhr

Wiener Konzerthaus, Schönberg-Saal
Lothringerstraße 20
1030 Wien

Lothar Knessl © Nafez Rerhuf

International und wirksam: Der Erste-Bank-Kompositionspreis ist schon längst eine der wichtigsten und nachhaltigsten Auszeichnungen für Österreichs zeitgenössische Musikszene geworden. Das neue Stück wird nicht nur vom Klangforum Wien uraufgeführt, sondern auch aufgezeichnet und beim renommierten Label KAIROS veröffentlicht und so einem nationalen und internationalen Publikum auf höchstmöglichem Niveau präsentiert. Lothar Knessl, der den Preis bis 2015 inhaltlich betreute, spricht mit Ruth Goubran, Leiterin des MehrWERT Sponsoringprogrammes der Erste Bank, und der neuen Jury, Sven Hartberger, Gerd Kühr und Christian Scheib.


Interpreten

Lothar Knessl, Gespräch, Moderation

Ruth Goubran, Gespräch

Gerd Kühr, Gespräch

Sven Hartberger, Gespräch

Programm

«Erste Bank-Kompositionspreis Rück- und Ausblicke»

Kontakt

Wien Modern
Lothringerstraße 20
1030 Wien

Tel.: +43 1 24200
office@wienmodern.at

Förderer & Sponsoren

Mit freundlicher Unterstützung

Festivalpartner | Wien Modern is member of IMZ