Haubenstock 99.1

Samstag, 10. November 2018, 20:00 Uhr

Semperdepot
Lehárgasse 8
1060 Wien

Haubenstock-Ramati © Charlotte Till-Borchardt

Ein Festivalwochenende im Semperdepot mit drei weltbesten Ensembles, der zarten Musik von Roman Haubenstock-Ramati, dem Überflieger Enno Poppe und einer ansteckenden Uraufführung von Elisabeth Schimana. Teil 1: Das Freiburger ensemble recherche teilt mit dem Klangforum Wien nicht nur das Gründungsjahr 1985 und einen Platz in der internationalen Oberliga, sondern auch die Liebe zu Roman Haubenstock-Ramati. Der 1919 in Krakau geborene, 1994 in Wien gestorbene große alte Meister des schwerelos balancierenden Klangs hatte in den 1950er Jahren in Paris Jackson Pollock und Alexander Calder kennengelernt und dann eine ganz eigene musikgrafische Notationsform und mobile Klangsprache entwickelt. Ein Fest der hohen Kunst des Interpretierens (fast) ohne Noten – mit einem kontrasthalber extrem notenreichen, aber atemberaubend musizierten Sextett von Brian Ferneyhough zum Abschluss.


Interpreten

ensemble recherche

  • Martin Fahlenbock, Flöte
  • Eduardo Olloqui, Oboe
  • Shizuyo Oka, Klarinette
  • Melise Mellinger, Violine
  • Paul Beckett, Viola
  • Åsa Åkerberg, Violoncello

Programm

Roman Haubenstock-Ramati

Streichtrio Nr. 2 à Alban Berg (1985)

Roman Haubenstock-Ramati

Multiple V (1970)

Roman Haubenstock-Ramati

Trio »Für Kandinsky« (1987-1989)

Brian Ferneyhough

Liber Scintillarum (2012)

Anmerkung

Produktion Wien Modern

Karten

Samstag, 10. November 2018
20:00 Uhr

Haubenstock 99.1

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.


Es gilt der Generalpass
Kartenpreis(e): € 21,-

Es gilt der Generalpass
50% Ermäßigung für Studierende, SchülerInnen, Lehrlinge, Wehr- und Zivildiener bis zum vollendeten 26. Lebensjahr sowie Jugendmitglieder der Wiener Konzerthausgesellschaft und des Musikvereins (1 Karte)
10% Ermäßigung für Ö1 Club-Mitglieder (2 Karten)

Kontakt

Wien Modern
Lothringerstraße 20
1030 Wien

Tel.: +43 1 24200
office@wienmodern.at

Förderer & Sponsoren

Mit freundlicher Unterstützung

Festivalpartner | Wien Modern is member of IMZ