Spielplan
So 28 Oktober 2018
10:00 h The Mushroom Book Wiener Konzerthaus, Beethoven-Denkmal
10:00 h Unsicherheitsbeauftragter Wiener Konzerthaus, Feststiege Halbstock
12:45 h Unsicherheitsbeauftragter Wiener Konzerthaus, Schönberg-Saal
16:00 h Bibliosphäre: Die Kugel der Zeit Universitätsbibliothek, ub.mdw
Mo 29 Oktober 2018
18:45 h The Mushroom Book Wiener Konzerthaus, Beethoven-Denkmal
19:30 h Museum der Liebe ABGESAGT Ehemaliges Nachtquartier Waldgasse
Di 30 Oktober 2018
16:00 h Café Cage Café Ritter Ottakring
18:45 h The Mushroom Book Wiener Konzerthaus, Beethoven-Denkmal
Mi 31 Oktober 2018
18:30 h Unsicherheitsbeauftragter Wiener Konzerthaus, Feststiege Halbstock
18:45 h The Mushroom Book Wiener Konzerthaus, Beethoven-Denkmal
19:30 h Panic Wiener Konzerthaus, Großer Saal
19:30 h Museum der Liebe ABGESAGT Ehemaliges Nachtquartier Waldgasse
20:15 h Unsicherheitsbeauftragter Wiener Konzerthaus, Wotruba-Salon
Do 01 November 2018
18:45 h The Mushroom Book Wiener Konzerthaus, Beethoven-Denkmal
19:30 h Museum der Liebe ABGESAGT Ehemaliges Nachtquartier Waldgasse
Fr 02 November 2018
18:45 h The Mushroom Book Wiener Konzerthaus, Beethoven-Denkmal
19:30 h Museum der Liebe ABGESAGT Ehemaliges Nachtquartier Waldgasse
20:00 h Café Cage Restaurant Frau Mayer
Sa 03 November 2018
18:30 h Unsicherheitsbeauftragter Wiener Konzerthaus, Foyer Mozart-Saal rechts
18:45 h The Mushroom Book Wiener Konzerthaus, Beethoven-Denkmal
19:30 h Trio Accanto: Exercises Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal
19:30 h Museum der Liebe ABGESAGT Ehemaliges Nachtquartier Waldgasse
21:15 h Bar Modern Wiener Konzerthaus, Buffet Mozart-Saal
22:00 h Late night 1: Studio Dan: Risiko Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal
So 04 November 2018
13:00 h Unsicherheitsbeauftragter Wiener Konzerthaus, Foyer Mozart-Saal rechts
14:00 h The Solo Challenge: Cello Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal
18:00 h Bar Modern Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal
18:45 h The Mushroom Book Wiener Konzerthaus, Beethoven-Denkmal
19:30 h Museum der Liebe ABGESAGT Ehemaliges Nachtquartier Waldgasse
20:00 h Bar Modern Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal
Mo 05 November 2018
18:30 h The Mushroom Book Wiener Konzerthaus, Beethoven-Denkmal
18:30 h Unsicherheitsbeauftragter Wiener Konzerthaus, Feststiege Halbstock
19:30 h Casino Cage Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Di 06 November 2018
Mi 07 November 2018
18:30 h Konzerteinführung Wien Modern Wiener Konzerthaus, Wotruba-Salon
18:30 h Unsicherheitsbeauftragter Wiener Konzerthaus, Feststiege Halbstock
18:45 h The Mushroom Book Wiener Konzerthaus, Beethoven-Denkmal
19:30 h Die Stadt ohne Juden: Olga Neuwirth 50.1 Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Do 08 November 2018
19:30 h The Solo Challenge: Piano ORF RadioKulturhaus, Großer Sendesaal
Fr 09 November 2018
18:00 h Sicherheitslücken Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien
18:00 h From Scratch Kulturzentrum & Café 7*Stern
19:15 h Bar Modern Kulturzentrum & Café 7*Stern
20:00 h From Scratch Kulturzentrum & Café 7*Stern
20:00 h Sicherheitslücken Musik und Kunst Privatuniversität der Stadt Wien
Sa 10 November 2018
So 11 November 2018
Mo 12 November 2018
18:45 h Salon PHACE Wiener Konzerthaus, Neuer Salon
19:30 h Mit etwas Extremismus Wiener Konzerthaus, Berio-Saal
21:45 h Mit viel Extremismus Wiener Konzerthaus, Buffet Berio-Saal
Di 13 November 2018
Mi 14 November 2018
18:30 h Werkeinführung Wien Modern Wiener Konzerthaus, Balkon-Foyer Großer Saal
19:30 h The Outcast: Olga Neuwirth 50.2 Wiener Konzerthaus, Großer Saal
Do 15 November 2018
Mo 19 November 2018
Di 20 November 2018
Mi 21 November 2018
18:30 h Unsicherheitsbeauftragter Wiener Konzerthaus, Foyer Mozart-Saal rechts
19:30 h Agata Zubel: Erste Bank Kompositionspreis Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal
Do 22 November 2018
18:30 h Unsicherheitsbeauftragter Wiener Konzerthaus, Feststiege Halbstock
19:30 h Von Einem 100: Der Prozess Wiener Konzerthaus, Großer Saal
20:15 h Unsicherheitsbeauftragter Wiener Konzerthaus, Wotruba-Salon
Fr 23 November 2018
18:30 h Unsicherheitsbeauftragter Wiener Konzerthaus, Foyer Mozart-Saal rechts
19:30 h Arditti Quartet + Ensemble Modern Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal
21:10 h Bar Modern Wiener Konzerthaus, Buffet Mozart-Saal
21:30 h Late night 5: Arditti Solo Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal
Sa 24 November 2018
13:00 h Café Cage Café Prückel
14:00 h Lidschlag Alte Schmiede
18:30 h Unsicherheitsbeauftragter Wiener Konzerthaus, Foyer Mozart-Saal rechts
19:30 h Camerata Salzburg: Ruzicka 70.1 Wiener Konzerthaus, Mozart-Saal
21:00 h Bar Modern Wiener Konzerthaus, Buffet Mozart-Saal
So 25 November 2018
11:00 h Salome Kammer solo Universität Wien, Campus der Universität Wien – Hörsaal D
13:30 h Symposium: Wort - Ton - Gestalt Universität Wien, Campus der Universität Wien – Alte Kapelle
18:00 h The Solo Challenge: Violin Universität Wien, Campus der Universität Wien – Hörsaal D
22:00 h Bar Modern Universitätsbräuhaus
Mo 26 November 2018
09:30 h Symposium: Wort - Ton Gestalt Universität Wien, Campus der Universität Wien – Alte Kapelle
19:30 h gestochen und weg Dschungel Wien
21:00 h Café Cage Ungar Grill
Di 27 November 2018
Mi 28 November 2018
Do 29 November 2018
Fr 30 November 2018
Sa 01 Dezember 2018

Wien Modern 31

Sicherheit lässt sich in der Musik mit Nikolaus Harnoncourt auf einen ganz einfachen Nenner bringen: Sie ist das Gegenteil von Schönheit. Erst wirklicher Mut zum Risiko lässt Musik lebendig werden: Atemberaubende Drahtseilakte der Virtuosität, blindes Zusammenfinden, aufs Äußerste gespannte Linien und blitzschnelle Reaktionen – »ganz knapp neben der höchst erreichbaren Schönheit ist der Abgrund – und der Absturz. Dort haben wir uns hinzubegeben, wir haben nicht in der Sicherheitszone herumzuwursteln.« (Nikolaus Harnoncourt).

Wien Modern lädt vom 28. Oktober bis zum 30. November 2018 zu spannenden Begegnungen mit »unspielbaren« Meisterwerken und mit unterschiedlichsten Grenzgängern zwischen Freiheit und Kontrolle. Von der Eröffnung mit den Wiener Philharmonikern ohne Dirigent über kühne Solos bis hin zu Grenzgängen in die Bereiche von Improvisation, Jazz und Grafischer Notation, von Pionieren des Zufalls bis hin zu zahlreichen Ur- und Erstaufführungen wird es einen Monat lang in Wien alles andere als langweilig – mit Sicherheit …

Mit der außergewöhnlich guten Nachricht einer Erhöhung des Budgets um 40% seit 2015 startet Wien Modern am 10.09.2018 den Kartenvorverkauf. Unter anderem dank der neuen mehrjährigen Unterstützung des Festivals durch die Art Mentor Foundation Lucerne, der Rücknahme der Förderungskürzung durch die Stadt Wien, der verstärkten Unterstützung durch die Ernst von Siemens Musikstiftung und der SKE sowie der tatkräftigen Unterstützung zahlreicher Koproduktionspartner von der Elbphilharmonie Hamburg bis zum Wiener Konzerthaus wartet Wien Modern heuer mit einem Festivalprogramm auf, das sich sehen lassen kann: An 34 Spieltagen und in 29 Spielstätten in 10 Wiener Gemeindebezirken finden über 100 Veranstaltungen mit rund 80 Ur- und Erstaufführungen statt.

Eine gute Gelegenheit für das bekanntlich weltbeste Publikum von Wien Modern, seinen souverän-gelassenen Umgang mit dem Unbekannten, Unsicheren und Unvorhersehbaren unter Beweis zu stellen … bereits zum 31. Mal bei diesem einmaligen Festival. Herzlich willkommen!

Bernhard Günther und das Team von Wien Modern

Namen & Zahlen

34 Spieltage, 29 Spielstätten in 10 Wiener Gemeindebezirken, über 100 Veranstaltungen

Rund 80 Ur- und Erstaufführungen von Louis Aguirre, Oskar Aichinger, Séverine Ballon, Jürgen Berlakovich, Marius S. Binder, Christine Burke, Angélica Castelló, Aureliano Cattaneo, Friedrich Cerha, James Clarke, Alix Eynaudi, Brian Ferneyhough, Michael Fischer, Luca Francesconi, Beat Furrer, Malte Giesen, Vinko Globokar, Georg Graewe, Georg Friedrich Haas, Boris Hegenbart / David Moss, Hans-Joachim Hespos, Nicolaus A. Huber, IFTAF, Bryan Jacobs, Aaron Jay Kernis, Katharina Klement, Helmut Lachenmann, Herbert Lacina, Bernhard Lang, Seorim Lee, Florijan Lörnitzo, Claudia Märzendorfer, Zahra Mani, Michael Moser / Nik Hummer, Simone Movio, Bertl Mütter, Sarah Nemtsov, Olga Neuwirth, Akira Nishimura, Georg Nussbaumer, Julie Pfleiderer / Oxana Omelchuk / Caroline Daish, Jörg Piringer, Enno Poppe, Julia Purgina, Peter Ruzicka, François Sarhan, James Saunders, Elisabeth Schimana, Iris ter Schiphorst, Wolfram Schurig, Ehsan E. Shanjani, Giovanni Sollima, Timur Stahlie-Sijaric, Johannes Maria Staud, Marco Stroppa, Tugba Uçar, Gergely Vajda, The Vegetable Orchestra, László Vidovszky, Antonius Widmann, Christian Wolff, Zdzislaw Wysocki, Mia Zabelka, Agata Zubel u. a.

Über 30 Orchester, Chöre und Ensembles Airborne Extended, Arditti String Quartet, art ensemble Berlin, Camerata Salzburg, Company of Music, duo-mono-lith, ensemble]h[iatus, ensemble mosaik, ensemble recherche, Ensemble Modern, ensemble sirene, Il Giardino Armonico, Ictus, IFTAF, Klangforum Wien, Koehne Quartet, London Jazz Composers Orchestra, mdw scratch orchestra, Minguet Quartett, möström, Münchner Knabenchor, MUKpercUssion, One.Night.Band, ORF Radio-Symphonieorchester Wien, PHACE, Schülerinnen und Schüler der Musikschule Wien, der J. S. Bach Musikschule Wien und der VS Herderplatz, Studio Dan, Trio Accanto, The Vegetable Orchestra, Webern Ensemble Wien, Wien Diesel, Wiener Philharmoniker, Wiener Symphoniker u. a.

Zahlreiche SolistInnen und DirigentInnen Oskar Aichinger, Pierre-Laurent Aimard, Giovanni Antonini, Irvine Arditti, Séverine Ballon, Wolfgang Bankl, Jürgen Berlakovich, Sebastian Berweck, Beyond Trio, Szabolcs Brickner, Markus Butter, Dario Calderone, Sylvain Cambreling, Audrey Chen, Georgette Dee, Harald Demmer, Christian Dierstein, Ilse Eerens, Susanne Elmark, Jury Everhartz, Agustí Fernández, Marino Formenti, Julius Gabriel, Annelie Gahl, Susanna Gartmayer, Georg Graewe, HK Gruber, Daniel Gutmann, Barry Guy, Hans-Jürgen Hauptmann, Nicolas Hodges, Philip Jeck, Netia Jones, Johannes Kalitzke, Salome Kammer, Steve Karier, Otto Katzameier, Martin Kiener, Sophie Kim, Patricia Kopatchinskaja, Michael Laurenz, Thomas Lehn, Johan Leysen, Han-Gyeol Lie, Brad Lubman, Barbara Lüneburg, Jean-Bernard Matter, Matthias Meinharter, Wolfgang Mitterer, Lars Mlekusch, Michael Moser, Bertl Mütter, Lucas Niggli, Jerôme Noetinger, Nacho de Paz, Jan Petryka, Jörg Piringer, Tilmann Rönnebeck, Peter Ruzicka, Sarah Maria Sun, François Sarhan, Matthäus Schmidlechner, Gunter Schneider, Nurit Stark, Ulrich Troyer, Tamás Varga, Mark Vernon, Marcus Weiss, Tim Schomacker, Ilan Volkov, Anke Vondung, Duncan Ward, Andrew Watts, Martin Winkler, Marta Zapparoli, Agata Zubel, Manuel Zurria u. a.


 

Neu: Vorteilskarte

Beim gleichzeitigen Kauf von Tickets für vier oder mehr Veranstaltungen erhalten Sie 30% Ermäßigung sowie eine Vorteilskarte, mit der Sie jedes weitere Ticket für das Festival 2018 ebenfalls mit 30% Preisvorteil kaufen können. Die Vorteilskarte ist nicht mit anderen Ermäßigungen kombinierbar.  Eine nachträgliche Ermäßigung bereits gekaufter Tickets ist nicht möglich. Bitte beachten Sie, dass diese Ermäßigung nur im Vorverkauf über das Ticket- & Service-Center des Wiener Konzerthauses bzw. bei Bestellungen über www.wienmodern.at erhältlich ist und nicht an den Abendkassen oder an den sonstigen Vorverkaufsstellen.

Taschen


© Sylvia Marz-Wagner

Gestaltet von Pentagram Design Berlin, klimaneutral aus knallroter organischer Biobaumwolle hergestellt und liebevoll bedruckt am Yppenplatz, ist Wien Modern in Beutelform für € 9,50 im Ticket- und Service-Center des Wiener Konzerthauses erhältlich.

Coming up ...

16. November 2018 | 19:30

Il Giardino Armonico: Kopatchinskaja

16. November 2018 | 22:00

Late Night 4: Bernhard Lang

17. November 2018 | 19:30

Green Album: The Vegetable Orchestra 20.1

18. November 2018 | 14:00

Rewrite Space Redraw Time

Pressekontakt

SKYunlimited
Lina Gärtner
Tel.: +43 699 16448002
lina.gaertner@skyunlimited.at

Newsletter

Wein Modern

Mit einem kräftigen Nero d’Avola aus seiner Heimat Noto, einem erstaunlichen Moscato und einer Cuvée aus Viognier und Chardonnay haben wir unsere Favoriten der jungen Cantina Marilina im Südosten Siziliens erstmals nach Wien gebracht.

weiter ...

Kontakt

Wien Modern
Lothringerstraße 20
1030 Wien

Tel.: +43 1 24200
office@wienmodern.at

Förderer & Sponsoren

Mit freundlicher Unterstützung

Festivalpartner | Wien Modern is member of IMZ