Comprovise 2

Sonntag, 20. November 2016, 15:00 Uhr

Brick-5
Fünfhausgasse 5
1150 Wien

Les Femmes Savantes © Anja Weber

Komposition und Improvisation: die zwei zentralen Praktiken musikalischer Kreation präsentiert Comprovise über drei Abende in ebenbürtiger Wertschätzung und Programmausgewogenheit. Erstmalig 2009 in Köln im solistisch besetzten Kleinformat stattgefunden, werden in der nun zweiten Festivalausgabe auch langjährig bestehende Ensembles auftreten. Über drei Konzertabende erstrecken sich acht Konzertteile mit Fokus auf Komposition und Improvisation wie auch deren Mischformen. Neben KünstlerInnen, die sich ausschließlich einer der beiden musikalischen Praktiken widmen, sind insbesondere auch solche eingeladen, die über viele Jahre in beiden Bereichen verwurzelt und tätig sind, die in ihren Arbeiten Elemente beider musikalischen Gestaltungsformen zu integrieren suchen oder die sich jeweils von der anderen Schaffensform inspirieren lassen. In fünf ergänzenden Programmteilen werden in Vortrag, Podiumsdiskussion, sowie Interludien mit KünstlerInnengesprächen und Werkeinführungen die Thematik vertiefend reflektiert und die vielfältigen Verbindungen, Durchdringungen und gegenseitigen Einflüsse von Improvisation und Komposition beleuchtet.


Interpreten

Les Femmes Savantes

  • Sabine Ercklentz, Trompete, Analoge Effekte
  • Andrea Neumann, Inside Piano, Mixing Desk
  • Ana Maria Rodriguez, Live-Elektronik
  • Ute Wassermann, Stimme, Vogelstimmenpfeifen

Reinhard Kager, Moderation

PHACE

  • Alvaro Collao Leon, Saxophon
  • Berndt Thurner, Schlagzeug
  • Mathilde Hoursiangou, Klavier
  • Doris Nicoletti, Flöte
  • Markus Sepperer, Oboe
  • Maximilian Ölz, Kontrabass

Alfred Reiter, Klangregie

Simeon Pironkoff, Dirigent

stock11

  • Mark Lorenz Kysela, Altsaxophon
  • Michael Maierhof, Violoncello
  • Maximilian Marcoll, Elektronik

Nina Polaschegg, Moderation

Tim Hodgkinson, Klarinette, Lap-Steel-Gitarre, Elektronik

Alfred Zimmerlin, Violoncello

Programm

Les Femmes Savantes

15:00

Ana Maria Rodriguez

Silver 4 (2015) EA

Ute Wassermann

InPutOut (2015) EA

Andrea Neumann

4 Akteure (2015) EA

Sabine Ercklentz, Andrea Neumann, Ana Maria Rodriguez, Ute Wassermann

Octopus Weaving 2 (2016) EA

16:00 Uhr: Podiumsdiskussion unter der Leitung von Reinhard Kager mit Mitwirkenden des Festivals: x:plor:ations

PHACE

19:30

Jorge Sánchez-Chiong

Veneno 5 (2000-2001)

Gerhard E. Winkler

Bikini . Atoll (Les arbres VIIb) (2009)

20:30 Uhr: Interludium. Künstlergespräche unter der Leitung von Nina Polaschegg

stock11

21:00

Improvisationen

Christoph Ogiermann

KIDT (Kette 1) (2016) UA

Michael Maierhof

splitting 42 (2013-2014) EA

Maximilian Marcoll

Amproprification #5: UNDEFINED (2016) UA

22:00 Uhr: Interludium. Künstlergespräche unter der Leitung von Reinhard Kager

23:00 Uhr: Tim Hodkinson und Alfred Zimmerlin. Improvisationen

Anmerkung

Produktion IGNM Sektion Österreich
Mit freundlicher Unterstützung von Bundeskanzleramt Österreich,
Stadt Wien, GFÖM, Région Nouvelle-Aquitaine, Institut Français Paris, Institut Français d’Autriche
Programm und Organisation: Tiziana Bertoncini, Thomas Lehn, Dr.
Nina Polaschegg, Bruno Strobl
In Kooperation mit Wien Mode

Kontakt

Wien Modern
Lothringerstraße 20
1030 Wien

Tel.: +43 1 24200
office@wienmodern.at

Wien Modern

Förderer & Sponsoren

Mit freundlicher Unterstützung

Festivalpartner | Wien Modern is member of IMZ