Haubenstock 99.2

Sonntag, 11. November 2018, 17:00 Uhr

Semperdepot
Lehárgasse 8
1060 Wien

Haubenstock-Ramati © Charlotte Till-Borchardt

Ein Festivalwochenende im Semperdepot mit drei weltbesten Ensembles, der zarten Musik von Roman Haubenstock-Ramati, dem Überflieger Enno Poppe und einer ansteckenden Uraufführung von Elisabeth Schimana. Teil 3: Das Klangforum Wien erkundet im Semperdepot seine Ursprünge und widmet sich seinem Mitbegründer Roman Haubenstock-Ramati (sowie dessen Lehrer Artur Malawski).


Interpreten

Klangforum Wien, Kammerensemble

Lukas Schiske, Schlagwerk

Björn Wilker, Schlagwerk

Vera Fischer, Bassflöte

Programm

Artur Malawski

Trio in Cis (1954)

***

Roman Haubenstock-Ramati

Konstellationen Nr. 2

Roman Haubenstock-Ramati

Streichtrio Nr. 1 »Ricercari« (1948/1978)

Roman Haubenstock-Ramati

Jeux 2

Roman Haubenstock-Ramati

Pluriel für Streichquartett (1991)

Roman Haubenstock-Ramati

Konstellationen Nr.1

Roman Haubenstock-Ramati, Bernhard Lang

Morendo – double/echo (1991/2002)

Roman Haubenstock-Ramati

Konstellationen Nr. 3 (1975)

Anmerkung

Produktion Klangforum Wien (mit Unterstützung von »100for100 Musical Decades of Freedom«) und Wien Modern

Karten

Sonntag, 11. November 2018
17:00 Uhr

Haubenstock 99.2

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.


Es gilt der Generalpass
Kartenpreis(e): € 19,-

Es gilt der Generalpass
50% Ermäßigung für Studierende, SchülerInnen, Lehrlinge, Wehr- und Zivildiener bis zum vollendeten 26. Lebensjahr sowie Jugendmitglieder der Wiener Konzerthausgesellschaft und des Musikvereins (1 Karte)
10% Ermäßigung für Ö1 Club-Mitglieder (2 Karten)

Kontakt

Wien Modern
Lothringerstraße 20
1030 Wien

Tel.: +43 1 24200
office@wienmodern.at

Förderer & Sponsoren

Mit freundlicher Unterstützung

Festivalpartner | Wien Modern is member of IMZ