Collegium Novum Zürich

Mittwoch, 27. November 2019, 19:30 Uhr

Reaktor
Geblergasse 40
1170 Wien

Collegium Novum Zürich © Francois Volpe

Das letzte Buch Pier Paolo Pasolinis, mit dem er kurz vor seinem Tod zum friulanischen Dialekt seiner Mutter zurückkehrt, und das für Sergej Newski Grundlage seines neuen Werkzyklus wird. Das Restaurant in Genf, in dem Heinz Holliger seine erste kompositorische Inspiration erlebte, eine Steigerung von der reinen Geräuschkulisse zu einem rasend virtuosen Schlagzeugauftritt. Das Albumblatt mit einem Gedicht, das zum 75. und dann noch einmal ganz anders zum 90. Geburtstag von Holligers Freund Pierre Boulez in Musik verwandelt wird. Die Wellen des Teichs im Garten Nanzenji in Tokyo, die im Gegenüber mit den von Menschenhand geformten Kieswellen ein »Spiel der Elemente in der Musik« von Isabel Mundry auslösen. Und der Wind, der laut dem Johannesevangelium »bläst, wo er will«, und so »ekstatische« Momente der Stille in Mark Andres neuen Drei Stücken hervorruft. Ein feines Mosaik von Inspirationen, Wechselwirkungen, Verwandlungen und Entwicklungen breitet das Collegium Novum Zürich an seinem Konzertabend im Reaktor aus.


Interpreten

Collegium Novum Zürich, Ensemble

Sarah Maria Sun, Sopran

Marcus Weiss, Saxophon

Clement Power, Dirigent

Programm

Sergej Newski

Cansión nach La Nuova Gioventù (Text: Pier Paolo Pasolini) (2019) UA

Kompositionsauftrag Collegium Novum Zürich

Heinz Holliger

Ma'mounia (2002)

Isabel Mundry

Traces des moments (2000)

Heinz Hollinger

À plume éperdue (Text: Heinz Holliger, Philippe Jaccottet) (2018)

Mark Andre

Drei Stücke (2019) EA

Anmerkung

Kuratiert von Jens Schubbe. Produktion Collegium Novum Zürich und Wien Modern mit freundlicher Unterstützung von Pro Helvetia Schweitzer Kulturstiftung

Karten

Mittwoch, 27. November 2019
19:30 Uhr

Collegium Novum Zürich

Die Veranstaltung hat bereits stattgefunden.


Es gilt der Generalpass
(Zählkarten)
Kartenpreis(e): € 21,-

Wir bitten Generalpass-InhaberInnen um rechtzeitige Abholung von Zählkarten (ab sofort nach Verfügbarkeit im Ticket- & Service-Center des Wiener Konzerthauses)
50% Ermäßigung für Studierende, SchülerInnen, Lehrlinge, Wehr- und Zivildiener unter 27 Jahren sowie Jugendmitglieder der Wiener Konzerthausgesellschaft und des Musikvereins (1 Karte)
Begrenzte Platzkapazität

Themenbereiche 2020

Minimal + Reduktion

Mi, 30. Oktober 2019 | 19:00
Noche de los Muertos I. Gimme more!

Do, 31. Oktober 2019 | 19:00
Minimal Night Music – Prelude: pass.age

Do, 31. Oktober 2019 | 19:30
Eröffnungskonzert Wien Modern

Fr, 01. November 2019 | 19:00
Noche de los muertos II. Gimme more!

Sa, 02. November 2019 | 19:30
Arditti Quartet

Fr, 08. November 2019 | 22:00
Minimal Night Music. Salon Souterrain: Growth I

Sa, 09. November 2019 | 22:00
Minimal Night Music. Salon Souterrain: Growth II

So, 10. November 2019 | 11:00
Josef Matthias Hauer Revisited. Alte Schmiede I

So, 10. November 2019 | 20:00
Minimal Night Music. Der Sonnenton

Mi, 13. November 2019 | 19:30
Mirela Ivičević. Erste Bank Kompositionspreis

Fr, 15. November 2019 | 19:00
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Fr, 15. November 2019 | 22:00
Minimal Night Music. SFIEMA

Sa, 16. November 2019 | 19:00
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

So, 17. November 2019 | 11:00
Platypus: Beleuchtung der Zeit

So, 17. November 2019 | 16:00
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

So, 17. November 2019 | 20:00
Minimal Night Music. Schtum + Emptyset

Mo, 18. November 2019 | 10:30
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Mo, 18. November 2019 | 19:30
Saiten-Tasten

Di, 19. November 2019 | 10:30
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Di, 19. November 2019 | 19:00
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Mi, 20. November 2019 | 10:30
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Mi, 20. November 2019 | 21:00
Minimal Night Music. Der blöde dritte Mittwoch

Do, 21. November 2019 | 10:30
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Do, 21. November 2019 | 19:00
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Sa, 23. November 2019 | 18:30
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Sa, 23. November 2019 | 22:00
Minimal Night Music. Restore Factory Defaults

So, 24. November 2019 | 16:00
Dschungel Wien Modern: Gras wachsen hören

Mi, 27. November 2019 | 19:30
Collegium Novum Zürich

Do, 28. November 2019 | 19:30
Mark Andre

Do, 28. November 2019 | 21:30
Minimal Night Music: Hautzinger + Duthoit

Sa, 30. November 2019 | 19:30
Abschlusskonzert Wien Modern

Kontakt

Wien Modern
Lothringerstraße 20
1030 Wien

Tel.: +43 1 24200
office@wienmodern.at

Förderer & Sponsoren

Mit freundlicher Unterstützung

Festivalpartner | Wien Modern is member of IMZ